Flüchtlinge in Korbach

Flüchtlinge gibt es nicht erst seit einigen Wochen in Korbach. Seit vielen Jahren wohnen und leben Flüchtlinge in unserer Stadt und in den Orten rund um Korbach. Bisher konnten die Menschen, die oft lange Zeit auf der Flucht waren, gut integriert werden. Seit einiger Zeit ist der Flüchtlingsstrom jedoch so groß geworden, dass es immer schwieriger wird die Menschen gut unterzubringen.

Deshalb entstand am 01. Oktober diesen Jahres eine Außenstelle der Gießener Erstaufnahmeein-richtung in Korbach. Innerhalb von zwei/drei Tagen musste eine Unterkunft für ca. 300 Menschen geschaffen werden. Mit Hilfe vieler freiwilliger Helfer, wie z. B. Feuerwehr und Rotes Kreuz konnten die Flüchtlinge gut untergebracht werden.

Diese Situation hat uns sehr nah und deutlich die Auswirkungen der Flüchtlingswelle gezeigt. Plötzlich sind wir hier in Korbach unmittelbar betroffen. Man hat zwar die Bilder immer wieder im Fernsehen gesehen, aber  da waren die Schicksale der Flüchtlinge weit weg.

Jede Woche werden ca. 100 Flüchtlinge dem Landkreis Waldeck-Frankenberg zugewiesen. Für sie muss eine Unterkunft, Kleidung und Haushaltsgegenstände gefunden werden. Außerdem sollten sie schnell und gut integriert werden.

Jeder kann zu diesem Ziel beitragen, mit persönlicher Hilfe oder Spenden. Die Stadt Korbach hat dazu eine Facebook-Seite eingerichtet. Diese findet man hier:

Facebook – Flüchtlinge in Korbach