Korbacher Spalte

Korbacher Spalte

 

Vielleicht interessiert sich ja jemand von Euch für Geologie, dann habt Ihr Glück. Denn am Südrand von Korbach befindet sich die zweitälteste fossilienführende Spalte der Welt. Es ist ein paläontologisches Erbe von Weltrang! Sie wurde sogar zum Kulturdenkmal gekrönt und ist eine beliebte Touristenattraktion. Die Korbacher Spalte befindet sich bei dem ehemaligen Steinbruch „Fisseler“ und in ihr findet man Fossilien von vor über 255 Millionen Jahren!

Unter anderem sind hier auch Knochen von „Prozy“ (Procynosuchus), der auch „Korbacher Dackel“ genannt wird, gefunden worden. Er bildet die Brücke zwischen Reptilien und den ersten Säugetieren, das bedeutet, er ist eine Mischung aus beidem. Dort kann man sogar Führungen mitmachen, wo Ihr noch viel mehr über die Spalte und über Erdkunde erfahren könnt. Ganz in der Nähe der Spalte gibt es im Kalkturm, einer Außenstelle des Wolfgang-Bonhage-Museums, weitere Infos zur Fundstelle. Ein Besuch dort wird Euch bestimmt viel Freude bereiten.

Wir hoffen, wir konnten Euch für diese Attraktion in Korbach begeistern, viel Spaß beim Erkunden der Korbacher Spalte! 

 

Spalte

 

Infos unter: http://www.korbacher-spalte.de