Weitere Städte

Bad Arolsen

 

Das 15.000-Einwohner-Städtchen ist einen Ausflug wert und per Bahn in etwa 20 Minuten erreichbar. Arolsen ist schon speziell und interessant, sehenswert sind das Schloss, die geometrisch angelegte Innenstadt, viele Museen und der Kram- und Viehmarkt (erste Woche im August), eines der größten Volksfeste der Region. Weltweit einzigartig ist der Internationale Suchdienst (ITS), ein riesiges Archiv mit Akten zu den Verfolgungen in der NS-Zeit, das auch regelmäßig Führungen anbietet.

In der ehemaligen Residenzstadt der Grafen und Fürsten von Waldeck-Pyrmont befanden sich im Zweiten Weltkrieg ein Außenlager des KZ Buchenwald und eine SS-Verwaltungsschule.

Nähere Infos unter: https://www.its-arolsen.org/english/, http://www.museum-bad-arolsen.de/, http://historicum20.de/historicum20.htm, http://www.schloss-arolsen.de/main.php


 

Edersee

 

Wir erzählen Euch etwas über den Edersee. Er ist über 100 Jahre alt, und zu seiner bewegenden Geschichte zählt auch die Bombardierung der Talsperre im Zweiten Weltkrieg 1943. Heute ist es eine herausragende Ausflugs- und Urlaubsregion Nordhessens.

Der Edersee liegt mitten im Nationalpark Kellerwald-Edersee, der zum Unesco-Weltnaturerbe zählt. Bevor Ihr also ins Wasser geht, könnt Ihr den Wildpark besuchen, zum Klettern gehen (Treetopwalk) oder das Schloss Waldeck besichtigen (mit einem großartigen Ausblick auf den See und die Talsperre, die einst die größte Europas war).

Oder Ihr chillt lieber direkt am See und genießt die Sonne. Ihr könnt mit Freunden Boot fahren (es gibt auch zwei große Fahrgastschiffe) oder aber jene Dörfer bestaunen, die einst beim Aufstau des Sees untergegangen sind und jetzt wieder magisch aus den Fluten auftauchen („Edersee-Atlantis“).

Wir persönlich fahren sehr oft und sehr gerne dorthin, wir finden es nämlich richtig cool, sich an heißen Sommertagen im Wasser abzukühlen, weil man da wirklich gut baden oder ein Eis genießen kann. Außerdem gibt es zahlreiche Restaurants. Des Weiteren könnt Ihr auch am Edersee Fahrrad fahren, joggen, Inliner fahren oder aber auch spazieren gehen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch die jährlichen Feste wie das Sperrmauerfest genießen.

Anhang 4

Euch kann also nie langweilig werden, denn kurz gesagt ist der Edersee ein toller Ort, um viele schöne Momente zu erleben 🙂

Und vielleicht trefft Ihr dabei ja auch ein Exemplar des Waschbären, der so etwas wie ein Maskottchen der Region geworden ist.

Events, Öffnungszeiten und Adressen findet Ihr auf www.edersee.com.


 

 

Frankenberg

Zwar gibt es in Korbach ein paar Geschäfte mit Kleidung für Jugendliche wie zum Beispiel das Modehaus „Manhenke“ oder direkt daneben das „C&A“, dennoch vermissen wir Jugendlichen viel mehr Geschäfte oder auch ein Kino, was Frankenberg, ca. 30 Minuten von Korbach entfernt, bietet. Dort gibt es zum Beispiel das Einkaufszentrum „Heinze“, „dm“ und ein weiteres Einkaufszentrum, in dem sich ein „H&M“ befindet, juhu!

Aber keine Sorge, für die Shoppingmuffel unter Euch ist natürlich auch was dabei! Die Bowlingbahn „Eder Bowling“ oder Minigolf im Teichweg sind coole Orte für einen lustigen Nachmittag. Wer zufällig Ende Mai über Pfingsten in Frankenberg ist, sollte unbedingt einmal über den Pfingstmarkt laufen und die vielen rasanten Karussells und Attraktionen genießen.

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt, fehlt in Korbach leider auch ein Kino. Habt Ihr aber doch mal Lust auf einen chilligen Abend, könnt Ihr mit dem Bus oder der neuen Zugstrecke nach Frankenberg fahren.

Näheres findet Ihr unter: http://www.thaliakino.de/ und http://www.eder-bowling.de/ sowie http://www.wfr-frankenberg.de/wfr/index.php?seite=4&sub=bad/minigolf.php&pic=content_image4_11.php

Na, neugierig? Dann ab nach Frankenberg und viel Spaß! 🙂


 

 

Kassel

 

Kassel ist die „Hauptstadt“ Nordhessens mit knapp 200.000 Einwohnern. Es liegt an der Fulda und war die Heimat der Märchenbrüder Grimm. In ihr steckt eine recht große Vergangenheit. Aber die Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg haben bis heute tiefe Spuren im Stadtbild hinterlassen. Sehenswerte Orte sind etwa Schloss und Bergpark Wilhelmshöhe (sie zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe!) oder die Karlsaue mit der Orangerie. In der Fußgängerzone, um den König- sowie den Friedrichsplatz mit vielen Läden ist immer eine Menge los.

In Kassel findet alle fünf Jahre die Weltkunstausstellung documenta statt (demnächst wieder 2017). Und hier wird Bundesliga-Handball (MT Melsungen) sowie Zweitliga-Eishockey (Kassel Huskies) gespielt. Ein Besuch der Heimspiele lohnt sich allein schon wegen der Atmosphäre!

Aber auch das zählt zu Kassel: In Guxhagen in der Nähe Kassels gab es in der NS-Zeit ein Konzentrations- und Arbeitserziehungslager. In der Gedenkstätte Breitenau finden heute regelmäßig Führungen statt. Unsere Klasse war auch schon da – beeindruckend!

Mehr Infos unter: http://www.kassel.de/, http://www.mt-melsungen.de/, http://www.kassel-huskies.com/, http://www.gedenkstaette-breitenau.de/


 

Marburg

 

Marburg, eine alte Universitätsstadt, romantisch an der Lahn gelegen, ist ein must-see für Nordhessen-Touristen! Für die Erkundung der tollen, verwinkelten Altstadt benötigt man Ausdauer, so bergig ist es. Die Mühe lohnt aber, denn dafür winken am Ende tolle Ausblicke vom Landgrafenschloss (für Lahme gibt es aber auch Aufzüge). Wer’s ruhig mag, besucht die Elisabethkirche oder den alten Botanischen Garten. Für Aktive lohnen Kinos und viele Studentenkneipen. Etwa 26.000 Studenten prägen das Leben der Stadt. Man sagt auch: „Andere Städte haben eine Universität, Marburg ist eine Universität.“

http://www.marburg.de/


 

Paderborn

 

Paderborn ist Sitz eines ehemaligen Fussball-Bundesligisten und vieler wichtiger Unternehmen vor allem IT-Bereich, aber auch etwa Möbel-Finke und Stute Nahrungsmittel. Die Stadt ist 140.000 Einwohner groß. Es gibt den Dom, viele Museen und gute Shopping-Möglichkeiten. „Vor den Toren“ der Stadt ist noch der Besuch der Gedenkstätte Wewelsburg empfehlenswert, ein Ort mit unrühmlicher SS-Vergangenheit. Paderborn erreicht man mit der Bahn in gut zwei Stunden.

Mehr unter: http://www.wewelsburg.de/, http://www.paderborn.de/

 


 

Twistesee

Es ist warm und Du hast keinen Bock, im Haus zu bleiben, sondern Dich zu bewegen oder Du möchtest einfach nur raus, weil Du keine Lust mehr auf den ganzen Schulkram hast? Dann ist der Twistesee der richtige Ort für Dich, wo Du Deinen Kopf frei bekommst oder auch mit Freunden chillen und schwimmen kannst.

Du kannst einmal um den See laufen oder auch einfach das Fahrrad, Longboard, Skateboard oder worauf auch immer Du Lust hast nehmen. Dann in dem Kiosk „Kleine Reise“ am Strandbad eine gemütliche Pause einlegen und ein Eis essen. Wenn Du zu faul bist, Dich zu bewegen, kannst Du Dir auch einfach ein Boot mieten, damit auf den See fahren und von da dann aus ins kalte Wasser springen oder Deine Freunde hineinschubsen.

Am „Strand“ ist immer eine Menge los und Du kannst neue Leute kennen lernen oder mit Deinen Freunden einen tollen Tag am Wasser verbringen!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und passt auf, dass Ihr am Ende nicht selber in das a…kalte Wasser geschubst werdet.


 

Willingen

 

Nicht weit entfernt von Korbach befindet sich der weltbekannte Urlaubsort Willingen. Diesen könnt Ihr zu allen Jahreszeiten einmal besuchen: Im Sommer könnt Ihr z.B. zu „Siggis Hütte“ auf dem Ettelsberg wandern und einfach die schöne Natur genießen oder mit dem Mountainbike auf Abenteuertour gehen.;)

Auch die Kartbahn ist echt angesagt und macht mega viel Spaß. Dann könnt Ihr in Willingen auch noch in der Kletterhalle klettern gehen, wobei sehr viel Teamarbeit trainiert wird. Das haben wir sogar mit unserer Klasse schon einmal gemacht und es ist echt weiterzuempfehlen! In der Eissporthalle könnt Ihr zu allen Jahreszeiten Schlittschuh laufen, gleich daneben im Lagunen-Bad auch schwimmen gehen und im Winter natürlich auf den beliebten Pisten Ski oder Snowboard fahren. Ihr könntet auch einen Ausflug in die Glasmanufaktur machen oder das Bergwerk besichtigen.

Dazu gibt es in Willingen sehr viele Events, wie z.B. das Weltcup Skispringen oder das Bike-Festival, die Euch bestimmt auch gefallen werden.

Wann und wo genau diese stattfinden, könnt Ihr auf der Website von Willingen nachschauen.

Dort findet Ihr auch noch viel mehr Attraktionen und Ihr werdet garantiert das Richtige für Euch finden! 🙂

 

Willingen (2)